Garten - Terrasse - Balkon     Individuelle Gartenplanung Online

           ______________________________________________________________________________________________________________________________

BlumeKontakt

 

Vorbereitung für einen gut geplanten Garten

_______________________________________________________________________

 

Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Garten und Ihre Wünsche.

 

Sammeln Sie Ihre Wünsche.

Was wollen Sie im Garten tun, wie soll er aussehen, was gehört unbedingt hinein?
Gehen Sie mit den Menschen in den Garten, mit denen Sie darin leben wollen. Sammeln Sie die Wünsche Ihrer Familie. Wenn Sie Ihren Garten so gestalten wollen, dass er Ihren Kindern gefällt, fragen Sie Ihre Kinder.
 

Sammeln Sie Ihre Vorstellungen zu Ihrem Garten.

Durchwandern Sie in Ruhe Ihren Garten. Gehen Sie einmal auf einem anderen Weg in Ihren Garten. Gehen Sie auch in die Ecken, in denen Sie selten sind. Schauen Sie sich Ihren Garten aus einer neuen Perspektive an. Ihr Garten ist mehr als der Blick von der Terrasse. Stellen Sie sich vor, wo Sie gerne zu welcher Tageszeit sitzen wollen. Nehmen Sie Papier und Stift mit, notieren Sie, was Sie sich hier vorstellen können, was Sie immer schon geärgert hat, was Sie in der Umgebung nicht mehr sehen wollen usw. Notieren Sie aber auch, was Ihnen besonders gut gefällt und was Sie erhalten möchten (z.B. alte Bäume, ein schöner Ausblick). Wie ist der Blick aus dem Haus in Ihren Garten? Was würden Sie gerne von dort aus sehen?
 

Sammeln Sie Ideen.

Betrachten Sie bewusst Ihren und auch andere Gärten. Gibt es Pflanzen, die in Ihrer Umgebung besonders gut gedeihen? Schauen Sie in botanischen Gärten, Gärtnereien und auf Gartenschauen, welche Pflanzen Ihnen gefallen. Haben Sie bereits eine Grundidee, wie Ihr Garten aussehen könnte? Mögen Sie eher runde oder gerade Formen? Gibt es eine Farbe oder einen Stil, der Ihnen besonders gut gefällt?
 

Sammeln Sie Informationen über Ihren Garten.

Schauen Sie sich in der Umgebung um? Leben Sie an einem Abhang? Regnet es häufig? Gibt es häufig Spätfröste? Ist der Winter sehr kalt? Betrachten Sie den Gartenboden, er ist ganz wichtig. Ist er locker oder sehr fest? Ist er auch nach einigen regenfreien Tagen noch nass oder feucht? Versickert das Wasser schnell? All diese Informationen über Gartenboden und Standort ermöglichen erst die passende Pflanzenauswahl.
>   Checkliste
>   Anleitung: Wie zeichnet man einen Grundriss
Nehmen Sie auf Ihrem Rundgang durch den Garten die Checkliste mit. Notieren Sie Ihre Ideen und Beobachtungen. Nachdem Sie sich so eingehend mit Ihrem Garten beschäftigt haben, zeichnen Sie einen Grundriss und messen Sie Ihren Garten aus.

 

< Zurück zum Seitenanfang
Planungsbeispiel                                                           Weiter zu Planungsservice